Kugelrückschlagventil

AVK bietet Kugelrückschlagventile in DN 32-600 mit standardmäßiger Kugel aus NBR und mit Polyurethan-Kugeln für abrasive Medien (oder wenn verschiedene Kugelgewichte benötigt werden, um Lärm und Wasserschläge zu vermeiden). Sie können in horizontaler und vertikaler Position eingebaut werden.

Was ist ein Kugelrückschlagventil?

Ein Kugelrückschlagventil wird durch eine Kugel kontrolliert, die sich im Inneren des Ventils auf und ab bewegt. Der Sitz ist an die Kugel angepasst und die Kammer ist konisch geformt, um die Kugel in den Sitz zu führen damit er abgedichtet ist und einen Rückstoß stoppen kann

Wenn die Kapazität der Pumpe nicht ausreicht ist es möglich, einen leichteren Ball zu wählen, wenn aber Wasserschlag auftritt und die Pumpe stoppt, kann das Problem durch eine schwerere Kugel gelöst werden.

Kugelrückschlagventile werden oft für den Einsatz in Pumpstationen, die nur selten besucht werden, bevorzugt, da sie nur begrenzt Wartung benötigen und das in der Regel auch nur, wenn der Ball durch unzureichende Pumpenleistung oder Wasserschlag  viel Lärm verursacht.

AVK-Kugelrückschlagventile

AVK Kugelrückschlagventile sind selbstreinigend, da sich die Kugel während des Betriebs dreht und so das Risiko von an der Kugel haftenden Verunreinigungen ausgeschlossen wird. Die Standard Kugel ist mit einem mit NBR umgebenenen Metallkern ausgestattet, wobei die Kautschuk-Härte optimiert wurde um zu verhindern, dass die Kugel im Sitz stecken bleibt. Kugeln aus Polyurethan sind für abrasive Medien geeignet und wenn Kugeln mit verschiedenen Gewichten benötigt werden, auch um Lärm und Wasserschläge zu vermeiden. Ein freier, gerader Durchgang sorgt für vollen Durchfluss mit geringem Druckverlust, die das Risiko von Ablagerungen an der Unterseite ausschließt, denn das könnte sonst für weniger Dichtheit sorgen.

Die Kugelrückschlagventile von AVK sind aus Sphäroguss mit innerer und äußerer Epoxy-Beschichtung, mit Flanschen in DN 50-600 und mit BSP-Innengewinde in DN 32-50 erhältlich. Darüber hinaus sind sie in DN 32-80 auch aus rostfreiem Stahl AISI 316 erhältlich und dadurch für den Einbau in aggressiver Umgebung geeignet.

Merkmale

  • Selbstreinigende Konstruktion
  • Volle und glatte Bohrung sorgt für niedrigen Druckverlust
  • Dichtheit bei minimalem Gegendruck
  • Polyurethan-Kugeln für abrasive Medien
  • Verschiedenen Kugelgewichteerhältlich
  • Sphäroguss oder säurebeständiger Edelstahl
  • Bis DN 600

Typische Probleme und wie man diese mit dem richtigen Kugelrückschlagventill vermeiden kann:

  • Wasserschlag: verwenden Sie eine Kugel mit einem + 20 % höherem Gewicht
  • Schwingungen und Geräusche aus dem Ventil: verwenden Sie eine Kugel mit - 20 % geringerem Gewicht
  • Die Kugel bleibt in dem Sitz stecken: benutzen Sie einen Kautschuk mit mindestens 60 Shore Härte auf der Kugel oder verwenden Sie einen Metallkern in der Kugel

Animation

Kugelrückschlagventil

Animation über die Besonderheiten und die Montage unserer Kugelrückschlagventile der Serie 53

Unsere Webseite benutzt Cookies für statistische Analysen, um unsere Webseite zu verbessern und Ihnen optimal weiterzuhelfen. Mit Ihrem Besuch auf unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.